Lebensmittellösungen

3 Haz
Image

Lebensmittellösungen

Turgut Özal Universität in ca. 7 Jahren beibehalten „Bitter Aprikosenkern und die Amygdala (Vitamine B17) Wirkung auf Krebszellen dem Titel“ Studie Ergebnisse zeigten, dass die Vorteile gegen Krebs, bitterer Aprikosenkerne als Nahrungsergänzungsmittel vermarktet werden. „Abschließend tötete er bitter Aprikosenkern und Krebszellen des Amygdala in dem Inhalt, haben wir festgestellt, dass in gesunden Zellen erneuern“, sagten Turgut Özal Rektor der Universität und Professor für Medizinische Biochemie Experten Dr. Aysun Bay Karabulut betonte, dass diese Studie in vielen internationalen wissenschaftlichen Fachzeitschriften stattfand und fast 10 Artikel veröffentlichte. Khan sagte, dass bittere Aprikosenkerne, die als Vitamine normalerweise verkauft werden, in der Amygdala enthielten seine Wirkung auf Krebszellen exprimiert, aber bisher nicht in Studien untersucht worden, die für die Anwendung und ein Patent erhalten für das Verfahren fortgesetzt wird. STRESS VORBEUGENDE WIRKUNG Amygdalin ist in vielen Pflanzen auf der Welt in geringen Mengen zu finden, aber die 6-prozentige Menge an stechenden Aprikosen im Kern ist bemerkenswert, sagte Karabulut: Ans Wir haben die Aprikosenkerne mikroverkapselt und die Effekte auf eine völlig andere Größe gebracht, was zu den direkten Krebszellen im Blut und nicht im Magen führte. Darüber hinaus haben wir mit dem Bitter-Aprikosen-Kernel die sehr schwerwiegenden Stresspräventionseffekte sowohl bei Krebserkrankungen als auch bei gesunden Personen ermittelt. Es ist eine Nahrungsergänzung. Just. Ich werde Krebs verwenden. Sollte nicht wahrgenommen werden. Gott hat uns diesen Segen gegeben und wir müssen ihn wissenschaftlich untersuchen. Die Pest unserer Krebsära. Wir werden mit dieser Krankheit auf unsere eigene Art und Weise im akademischen Sinne kämpfen 

Professor Dr. Karabulut, ein Wert, der in den Händen des Ziels der Gesellschaft liegt, sich in einen Nutzen aus der Arbeit der siebenjährigen Studie zu verwandeln, machte auf die Frucht der Aufmerksamkeit aufmerksam. Karabulut betonte, dass die für den Verkauf von Bitteraprikosenkernen zubereiteten Nahrungsergänzungsmittel als Universität verkauft werden, und sagte: "Es ist eines unserer größten Ziele, dass die Produkte, die hierher kommen, den Bürgern zugute kommen." Bitterer Aprikosenkern, kein Medikament, wird als Nahrungsergänzungsmittel gegeben. Unser Ziel ist es, den Beitrag der Natur zur Gesundheit sicherzustellen, bevor die Krankheit auftritt